Förderzusage von über 200.000 Euro

Hochwasser 2013 - Laufen will Schäden beseitigen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Hochwasserschäden: Die sollen in der Stadt Laufen nun endgültig beseitigt werden. Das Bauprogramm muss heute Abend nur noch vom Stadtrat abgesegnet werden.

Dabei handelt es sich noch immer um Schäden aus dem Jahr 2013, berichtet bayernwelle.de. Damals hat das Hochwasser im Sommer teils ganze Ortsteile massiv beschädigt. In Laufen soll davon aber bald nichts mehr zu sehen sein. Die Stadt hat bereits eine Förderzusage in Höhe von 211.000 Euro erhalten.

Bei der Schadenbeseitigung handelt es sich hauptsächlich um den am schlimmsten betroffenen Ortsteil in Laufen – und zwar die Gegend rund um den Fischer-Huber-Parkplatz. Dort befindet sich eine Böschung, die seit dem Hochwasser nicht mehr rutschfest ist. Die Erde ist damals durch das Wasser zu sehr abgetragen worden. Die Böschung soll nun mit Hilfe der Fördergelder wieder ordnungsgemäß befestigt werden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser