Nach Hauruck-Schließung: Alle Details, wie es weitergeht 

Nachfolger steht fest, aber: Laufen noch wochenlang ohne Post

+
Elektro Salomon in der Teisendorfer Straße: Die neue Postfiliale ab 10. Juli. 
  • schließen

Laufen - Ende Mai ging alles ganz schnell - und Laufen steht seitdem ohne Post-Filiale da. Jetzt konnte aber ein Nachfolger gefunden werden. Wir haben alle Details:

Die Verträge sind unterschrieben: Im Elektrohaus Salomon an der Teisendorfer Straße wird eine Post-Filiale eröffnen. Allerdings ist noch Geduld gefragt, denn nach Auskunft von Geschäftsinhaber Bernhard Salomon wird es erst ab 10. Juli soweit sein. Damit wird die Stadt Laufen letztlich rund sechs Wochen ohne Post-Filiale gewesen sein. 

Post kümmerte sich wohl zu spät um Nachfolge

Aushang in der ehemaligen Post-Filiale in der Freilassinger Straße.

Auch die Stadtverwaltung selbst wurde erst am 22. Mai von der Post informiert, dass die Filiale an der Freilassinger Straße schließen wird - zum 30. Mai wohlgemerkt. Auch der Schreibwarenladen Zehrer, wo die Filiale einquartiert war, machte zu. "Betriebswirtschaftliche Gründe hätten dagegen gesprochen", so Laufens Geschäftsleiter Christian Reiter in der Stadtratssitzung am Dienstag zu den Überlegungen der Post. Eine offizielle Stellungnahme für die Öffentlichkeit kam von der Post gar erst einen Tag vor der Schließung

"Schneller geht es leider nicht, die Post braucht sechs Wochen Vorlaufzeit wegen dem Geschäftsumbau und der Personalschulung", so Salomon, der auch als Stadtrat tätig ist: "Wir hätten die Post-Filiale auch früher eröffnen können, aber die haben sich auch erst am 17. Mai bei mir gemeldet." Die Öffnungszeiten will Salomon deshalb etwas ausweiten, von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, sowie am Samstag von 9 bis 12 Uhr.

Nähe zu Oberndorf hilft hier nicht weiter

Damit wird Laufen noch rund fünf Wochen ohne Post-Filiale bleiben. Ein Zettel an der Tür der früheren Filiale weist noch auf die nächstgelegenen Stellen in Surheim (Elektro Schinagl, Helfau 11) und in Freilassing (Postbank, Münchener Straße 3) hin. Benachrichtigte Sendungen müssen in Freilassing geholt werden. Von der direkten Nachbarschaft zu Oberndorf profitieren die Laufener in diesem Fall wegen der höheren Auslandspreise nicht, auch österreichische Briefmarken gelten bei uns nicht.

"In den sauren Apfel mit der langen Übergangszeit müssen wir jetzt beißen", so Bürgermeister Hans Feil in der Stadtratssitzung abschließend. 

xe

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser