Pressemitteilung Adventsfenster Laufen 2019

Mit Sankt Martin rückt der Advent näher

+
Schnee in den Bergen – war das erste Motiv im vergangenen Jahr. Lassen Sie sich überraschen, was dieses Jahr hinter dem ersten Adventsfenster versteckt ist!

Laufen - Auch dieses Jahr findet in Laufen und Umgebung das inzwischen traditionelle Laufener Adventsfenster wieder statt.

Diese Woche gingen Kinder überall mit ihren Laternen und feierten St. Martin - das Fest des Teilens. In diesem Sinne findet auch dieses Jahr in Laufen und Umgebung das inzwischen traditionelle Laufener Adventsfenster wieder statt. Denn nur noch kurze Zeit, dann beginnt sie: die Adventszeit. Auch in diesem Jahr haben sich Vereine, Unternehmen, Bürger und Einrichtungen entschlossen die Idee des Adventsfensters wieder zu unterstützen. So werden ab 1. Dezember Fenster verhüllt und mit einer Zahl zwischen 1 und 24 beschriftet. Am jeweiligen Tag wird dann in den frühen Abendstunden das Fenster für Freunde und alle, die Lust haben vorbei zu schauen, geöffnet. Die Idee dahinter: Sich in der staden Zeit besinnen, gmiatlich beieinanderstehn, und dabei auch noch Spenden sammeln.

So werden die nicht vergessen, denen es nicht so gut geht, weil ein Schicksalsschlag, Krankheit oder z.B. Arbeitslosigkeit sie in eine finanzielle Notlage gebracht haben. Die gesammelten Spenden werden zu 100% an Bedürftige in und um Laufen gespendet, denn die Veranstalter übernehmen komplett die Kosten für ihre Fenster!!

Der aktuelle Adventsfenster-Kalender mit genauer Angabe von Ort und Zeit ist online: stadtlaufen.de/einzelveranstaltung/adventsfenster-2.html. Für Kurzentschlossene sind noch einige Termine frei. Einfach bei Barbara Steiner-Hainz unter adventsfenster-laufen@gmx.de oder 08682-9567966 telefonisch melden.

Auftakt der Adventsfenster ist am

1. Dezember ab 16 Uhr beim EC-Vereinsheim in Triebenbach.

Geboten wird ein Programm für Leib und Seele - oder besser erst Seele, dann Leib. Denn gestartet wird mit weihnachtlichen Gedichten, dazu adventliche Musik und ein kleiner Auftritt, den Kinder extra einstudiert haben. Im Anschluss folgt ein gemütliches Beisammenstehn bei saurem und süßem Fingerfood am Buffet mit warmen und kalten Getränken. Praktisch hier: Sollte der Wettergott nicht versöhnlich sein, so wird das Adventsfenster kurzer Hand ins Vereinsheim verlegt!

Am 2. Dezember ab 17 Uhr freut sich die Kelterei Greimel in Laufen auf Besucher. Nach kurzem besinnlichen Auftakt liegt der Schwerpunkt bei den Getränken - das liegt wohl in der Natur des Betriebes - doch auch fruchtige Essige und Öle werden zum Probieren angeboten. Den Adventsfenstlern gewährt da Greimi übrigens Sonderpreise - dafür schon mal herzlichen Dank!

Am 3. Dezember ab 19 Uhr öffnet sich das Fenster bei Familie Hierche im Haarmoos, Leobendorf: Eine vorgetragene Weihnachtsgeschichte gepaart mit musikalischen Stücken der erst im Frühjahr neu gegründeten Erwachsenen-Bläsergruppe geben hier den Ton an. Robert Stelzer, der Orchesterleiter und die "junge" Bläserklasse zeigen auf, dass es nie zu spät ist ein Instrument zu lernen und möchten damit auch Danke sagen für die Nutzung des Pfarrsaals fürs Proben.

Pressemitteilung Adventsfenster Laufen 2019

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT