Polizei Laufen sucht Zeugen

"Briefe unbrauchbar": Unbekannter kotzt in Postkasten der Stadt

Laufen/Berchtesgadener Land - Eine widerliche Entdeckung machten Mitarbeiter der Stadt Laufen nach den Feiertagen: Ein bislang Unbekannter kotzte in den Briefkasten.

Wie eklig! Am Montagmorgen öffnete ein Mitarbeiter der Stadt Laufen den hauseigenen Briefkasten und machte eine widerliche Entdeckung: Zwischen den Weihnachtsfeiertagen hat ein bislang Unbekannter in den städtischen Briefkasten gekotzt. 


Die Polizei Laufen umschrieb die Tat folgendermaßen: "Ein unbekannter Täter konnte augenscheinlich seinen Brechreiz nicht mehr halten und ergab seinen Mageninhalt in den Briefkasten der Stadt Laufen. Sämtliche Briefe sind daher zum größten Teil unbrauchbar."

Die Polizei konnte nach ersten Ermittlungen die Tatzeit zwischen 23.12.2019 um 8 Uhr bis 30.12.2019 um 8 Uhr eingrenzen. Wer in dieser Zeit Post eingeworfen hat, sollte sich bei der Stadt erkundigen, ob sein Brief auch wirklich angekommen ist.


Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 150 Euro geschätzt. Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich unter der Rufnummer 08682-8988-0 zu melden.

mh/Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa/Montage

Kommentare