Am Montagabend bei Laufen

Auto brennt auf der B20 lichterloh und brennt komplett aus

+

Laufen - Ein Auto brannte am Montagabendabend auf der B20 lichterloh. Der Fahrer wurde zum Glück nicht verletzt.

Update 16.30 Uhr: Pressemitteilung Polizei

Am Montag, gegen 21.15 Uhr, geriet ein Personenkraftwagen der Marke Ford eines 54-jährigen Fridolfingers während der Fahrt in Brand. Der Mann fuhr gerade von Laufen auf der B20 in nördliche Richtung, als sein Fahrzeug vom Motorraum her zu brennen begann. Er lenkte den Wagen noch in den Abzweig nach Osing und konnte sich anschließend selbst in Sicherheit bringen. 

Am Pkw, der innen komplett ausbrannte, entstand wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 2 500 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Als Brandursache wird ein technischer Defekt angenommen. 

Die FFW Laufen war zur Löschung des Brandes und Absicherung des Verkehrs vor Ort.

Erstmeldung 14.30 Uhr: Pressemitteilung Feuerwehr Laufen

"Brand Pkw" lautete die Alarmmeldung für die Feuerwehr Laufen am Montag um 21.23 Uhr. Auf der B20 kurz nach dem Ortsteil Letten an der Abzweigung Osing fanden die Einsatzkräfte einen Pkw der bereits im Vollbrand stand. Der Besitzer konnte den Pkw noch rechtzeitig von der Straße auf die Ortsstraße Richtung Osing lenken, so die Laufener Feuerwehr.

Unter dem Einsatz von Atemschutz konnte das brennende Fahrzeug schnell abgelöscht werden. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Der Grund für den Fahrzeugbrand ist nicht bekannt und wurde von der Polizei Laufen aufgenommen.

Pressemitteilung Feuerwehr Laufen

Zurück zur Übersicht: Laufen (Salzach)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser