Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Keime im Trinkwasser gefunden

Abkochverfügung für die Stadt Laufen

Trinkwasser
+
Trinkwasser

Bei einer routinemäßigen Untersuchung des Trinkwassers im Versorgungsgebiet der Stadt Laufen wurde eine Verkeimung durch Enterokokken festgestellt.

Mitteilung im Wortlaut

Laufen - Zusammen mit dem Staatlichen Gesundheitsamt Berchtesgadener Land wurden daher folgende ab sofort greifende Maßnahmen beschlossen:

Das Trinkwasser der gesamten Stadt Laufen muss ab sofort unter anderem für folgende Anwendungen abgekocht werden:

  • Trinken von Leitungswasser
  • Zubereitung von Nahrung
  • Zähne putzen
  • Reinigung von offenen Wunden

Nicht vom Abkochgebot betroffen sind damit z.B. Toilettenspülung, Waschmaschinen, Spülmaschinen und das Duschen.

Das Trinkwasser der gesamten Stadt Laufen wird ab Dienstagnachmittag (15. November) zur Sicherheit desinfiziert (gechlort). Nach erfolgter Desinfektion wird die Stadt Laufen wieder informieren (voraussichtlich in ca. 3-4 Tagen) und das Abkochverbot aufheben.

  • Für Zubereitung von Babynahrung soll gechlortes Wasser nicht verwendet werden.
  • Es kann zu leichten Geruchs- u. Geschmacksveränderungen kommen.
  • Gesundheitliche Bedenken bestehen nicht.
  • Das Trinkwasser kann uneingeschränkt genutzt werden.

Über die weitere Entwicklung wird die Stadt Laufen berichten.

Für Rückfragen steht die Stadt Laufen unter folgenden Rufnummern

08682/954495 (Wasserwerk)
08682/898713 (Rathaus)

oder per E-Mail (info@stadtlaufen.de) zur Verfügung.

Die Stadt Laufen bittet insbesondere Freunde, Bekannte, Nachbarn, etc., die unter Umstände über keine Informationsquellen verfügen, persönlich zu informieren.

Pressemitteilung Stadt Laufen

Kommentare