ÖBK: Pläne zur Stromerzeugung vorgestellt

+
Salzach-Modellkraftwerk

Laufen - Die Planer der Österreischisch-Bayerischen Kraftwerke AG haben am Abend in Laufen ihre Pläne zur Stromerzeugung im Freilassinger Becken vorgestellt.

Die Präsentation erfolgte im Rahmen einer Infoveranstaltung zum Thema "Untere Salzach". Dazu hatte die CSU Laufen-Leobendorf eingeladen. Das Augenmerk legte die ÖBK vor allem auf die Zusammenführung von Sanierungsmaßnahmen mit Energieerzeugung. Laufens Bürgermeister Hans Feil freute sich über die Fortschritte des Projekts.

Im Freilassinger Becken sollen neben Sanierungsmaßnahmen umweltgerechte Stromerzeugungsmodule eingesetzt werden. Wichtig ist dabei der Schutz der Umwelt. Durch notwendige Maßnahmen soll das bestmögliche für alle Lebewesen erreicht werden, so die ÖBK. Naturschützer zweifeln daran.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser