Gescheiterter Ausbruchsversuch

Laufen - Die Flucht eines 17-jährigen aus der JVA war nur von kurzer Dauer: Kurz nachdem er davongelaufen war, sammelten ihn vorbeifahrende Beamte auch wieder ein.

Nur kurz dauerte die vermeintliche Freiheit, die ein 17-jähriger Strafgefangener nach einer Entweichung im Außendienst hatte.

Der 17-Jährige aus Nürnberg war bei Außenarbeiten der JVA im Bereich Bubenberg davongelaufen. Unmittelbar nach der Entweichung wurden vorgeplante Fahndungsmaßnahmen in Kraft gesetzt. Die intensive Bestreifung des Fahndungsbereiches führte dazu, dass sich der 17-Jährige nur 30 Minuten nach seinem Davonlaufen einer vorbeifahrenden Streife stellte und von den Beamten der Polizei Laufen wieder in die Justizvollzugsanstalt zurückgebracht werden konnte.

Während der kurzen Fahndungszeit gingen mehrere Hinweise aus der Bevölkerung bei der Polizei Laufen ein. Die Polizei Laufen möchte sich für diese Unterstützung recht herzlich bedanken.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser