Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Walch nun ganz offiziell im Rennen

Der CSU-Landratskandidat Siegfried Walch.
+
Der CSU-Landratskandidat Siegfried Walch.

Waging - Bei einer Delegiertenversammlung der CSU wurde Siegfried Wald am Freitag mit 95,7 Prozent zum Landratskandidaten seiner Partei gekürt.

Nun ist er offiziell im Rennen: Wie die Bayernwelle am Samstag berichtet, erhielt Siegfried Walch (29) am Freitagabend 135 der 141 Delegiertenstimmen.

Ein eindeutiges Votum für den Autohändler und dritten Bürgermeister von Inzell, vor allem da er sich im Vorfeld zunächst gegen zwei weitere Bewerber durchsetzen musste.

In einem Auswahlverfahren trat er nämlich 2012 gegen Traunreuts Bürgermeister Franz Parzinger sowie Andreas Bratzdrum aus Tittmoning an und siegte.

Landrat Hermann Steinmaßl darf altersbedingt nicht mehr erneut zur Wahl antreten.

Aus unserem Archiv:

Kommentare