Radweg in Aich bei Waging

Gefährliche Weglücke an Kreisstraße TS27 wird geschlossen

Waging - Am Montag, 30. April, beginnt der Bau eines 550 Meter langen Geh- und Radweg-Abschnitts bei Aich an der von Waging in Richtung Teisendorf führenden Kreisstraße TS27.

Damit wird einegefährliche Lücke geschlossen, weil Radler und Fußgänger in diesem Bereich noch die Straße benutzen müssen. Die Bauarbeiten werden abhängig von der Witterung bis etwa Ende Juli dauern. In dieser Zeit wird die Kreisstraße abschnittsweise halbseitig gesperrt. Für die abschließende Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Gröben und der Landkreisgrenze ist eine Vollsperrung notwendig

Die Umleitung erfolgt ab Waging über die Staatsstraße 2104 nach Petting weiter über Ringham und Holzhausen bis zur Kreisstraße BGL12 und umgekehrt. Insgesamt investiert der Landkreis Traunstein zusammen mit der Gemeinde Petting und gefördert durch den Freistaat Bayern knapp 488.000 Euro in das Projekt. Der dann durchgehende Geh- und Radweg von Waging nach Teisendorf bringt für alle Verkehrsteilnehmer deutlich mehr Sicherheit.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Sina Schuldt/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser