SPD: Dr. Bärbel Kofler neu im Bayernvorstand

+
Die Mitglieder der Landesgruppe Bayern der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin.

Berlin - Die Landesgruppe Bayern hat mit Dr. Bärbel Kofler aus Freilassing ein neues Vostandsmitglied. Das Ziel der Landesgruppe ist auch klar definiert:

Die Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler wurde gestern als neues Mitglied in den Vorstand der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion gewählt. Als Vorsitzender wurde der Bundestagsabgeordnete Martin Burkert aus Nürnberg bestätigt. Als weitere Mitglieder im Vorstand wurden die Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder aus Schwandorf und Gabriele Fograscher aus Donau-Ries wiedergewählt.

Die Landesgruppe Bayern ist eine der größten Landesgruppen in der SPD-Bundestagfraktion. Wichtig ist ihr Teamplay und die Zusammenarbeit zwischen Bund, Land und Partei. „In einer engen Zusammenarbeit mit der Landtagsfraktion und BayernSPD ist der Auftrag für die Landesgruppe klar definiert: Mit Christian Ude die Landtagwahl 2013 in Bayern gewinnen,“ so Martin Burkert.

Die nächste Herausforderung als Landesgruppenvorsitzender mit Unterstützung der drei Stellvertreterinnen wird das Erstellen der bayerischen Landesliste zur Bundestagswahl. Für Burkert ist das ein weiterer Schritt zu einem weiteren Wechsel - dem Erreichen der Regierungsübernahme im Bund. Die strategischen Ziele sind auch klar definiert: Das inhaltliche Profil der SPD herausheben und gemeinsam mit der SPD in Bund und Bayern die jetzigen Regierungen ablösen.

Pressemitteilung Kofler

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser