Presseinformation vhs/Tourist-Information Kirchanschöring

Einen Abend mit dem "Woid Woife" in Kirchanschöring

+
Der Woid Woife- in Bodenmais zu Hause , aber im Arberwoid Dahoam.

Kirchanschöring - Der Wald war schon immer ein Zuhause für das gestandene Mannsbild, den man heute kaum mehr unter seinem Namen Wolfgang Schreil kennt.

Der Woid Woife- in Bodenmais zu Hause , aber im Arberwoid Dahoam "Mit koin König auf derer Welt möcht i tauschen- mei Dahoam is der Arberwoid, mei liabster Platz auf Erden". Der Wald war schon immer ein Zuhause für das gestandene Mannsbild, den man heute kaum mehr unter seinem Namen Wolfgang Schreil kennt. Er ist der Woid Woife- für seine Freunde, aber auch für alle anderen Menschen, die er mit seinem Bücher "Zurück zur Natur" und "Sein Leben im Wald" begeistert. 

Fernab vom Trubel, steht die Zeit in "seinem Wald" oft still. Hier ticken die Uhren anders, hier zählen andere Werte als im schnellen Alltag. Im Arberwald  hat der Herrgott dem Menschen ein Platzerl geschaffen, in dem man noch Verweilen und Entspannen darf.  Ein wertvoller Schatz in der heutigen Zeit, mit dem auch die Geschichte vom Wolfgang Schreil begann. 

Ein Querdenker, ein "spinnerder Batzi"- so manches musste er sich anhören für seine Entscheidung, aktiv den Arberwald und seine Tiere zu schützen. Heute ist der bodenständige Pfundskerl ein Ideal für viele geworden und lebt ein Leben im Einklang mit der Natur und mit der eigenen Lebenszeit, an dem er alle teilhaben lässt: Seine Wanderungen - ein Erlebnis für Kopf und Herz, seine Erzählung hingegen erwecken Interesse und Staunen. Das, was man liebt, das achtet man und macht es nicht kaputt. Wolfgang Schreil versteht das Ökosystem Wald und seine Bewohner wie kein zweiter. 

In seinen Vortrag am Dienstag, 7. Mai um 19.30 Uhr im Salitersaal in Kirchanschöring bringt Euch Woife die heimische Tierwelt näher. Mit Bildern aus freier Wildbahn mit den dazugehörigen Stimmen. Kleine Videos runden den etwa 2 stündigen Vortrag ab. Mit dabei sind auch Aufnahmen von der Rothirschbrunft und vielen anderen Tieren, interessante Infos und witzige Geschichten. Anmeldung: Tourist-Info Kirchanschöring Tel. 08685 77939 20 per Email: info@kirchanschoering.de und www.vhs-traunstein.de Die Abendkasse öffnet um 18.30 Uhr.

Presseinformation vhs/Tourist-Information Kirchanschöring

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Kirchanschöring

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT