Asylbewerber finden Unterkunft

Kirchanschöring - Ab heute wird die Gemeinde Kirschanschöring Asylbewerber aufnehmen. Eine Familie aus Syrien kommt im alten Pfarrhaus unter.

In der Diskussion um Asylsuchende im Landkreis Traunstein zeigt die Gemeinde Kirchanschöring großes Entgegenkommen. In Zusammenarbeit mit der Pfarrei wird ab Donnerstag, den 11. Juli eine fünfköpfige Familie aus Syrien im Alten Pfarrhaus aufgenommen. Laut Bürgermeister Hans-Jörg Birner will Kirchanschöring damit einen Beitrag bei der zur Zeit angespannten Situation im Bereich der Asylsuchenden leisten.

Lesen Sie auch:

Vielerorts gibt es Widerstand gegen die Unterbringung von Asylbewerbern. Erst in der vergangenen Woche wurde in Traunstein eine Asylbewerberunterkunft durch Anwohner-Proteste verhindert. In Kirchanschöring sei die Rückmeldung aus der Bevölkerung durchwegs positiv, so Birner. Leider könne man nur in kleinem Umfang helfen.

Quelle: Bayernwelle Südost

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser