Rund 40 Fieranten bei Auer Kirtag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Kinder des Trachtenvereins „Edelweiß“ zeigen Brauchtumstänze.

Hammerau - Textilien, Blumendekorationen, Schmuck und vieles mehr: Zum traditionellen Auer Kirtag am Sonntag und am Montag sind rund 40 Fieranten angemeldet.

Die zahlreichen Verkaufsstände mit ihrem umfangreichen Angebot, ob Textilien, Blumendekorationen, Schmuck, Haushaltswaren, Spielsachen, Schönes für Haus und Wohnung oder Genussmittel, teils auch für gesunde Ernährung, sind entlang der Auer Gemeindestraße und im Bereich der Wirtswiese aufgestellt. Auch der Mandlbrater ist wieder mit dabei. Ganz neu ist heuer der Steckerlfisch-Stand und ein Karussell für Kinder.

Auer Kirtag

Der Trachtenverein „Edelweiß“ Hammerau-Ainring ist am Sonntag vor Ort, mit seinem beliebten Bavesen-, Apfelradl- und Krapfenstand mit Kaffeeausschank. Dazu zeigen auf der von den „GTEV-Rentnern“ Schorsch Pötzl, Manfred Enzinger, Rupert Gress und dank Sponsorenhilfe geschaffenen Bühne im Auwirtsgarten die Kinder- und Jugendgruppe des Trachtenvereins Brauchtumstänze und Plattler. Beim Auwirt selbst spielt am Sonntag von 10 bis 13 Uhr das „Wolkenbruch-Quartett“ und ab 15 Uhr eine Abordnung der Musikkapelle Ainring.

Verschiedene Geschäfte haben am Kirtag-Sonntag geöffnet, so dass auch die Möglichkeit zum Geschäftsbummel besteht. Die Kreisverkehrswacht Berchtesgadener Land ist sonntags und montags mit zwei Fahrradsimulatoren dabei. Als Alternative bietet die Verkehrswacht an ihrem Stand auch noch einen Reaktionstest am gleichnamigen Gerät an. Nur am Sonntag wird voraussichtlich auch ein Fahrradparcours aufgebaut, da dieser am Montag im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Ainring in das Gelände des Fortbildungsinstituts der Bayerischen Polizei nach Mitterfelden verlegt wird.

Die motorisierten Besucher des Auer Kirtags finden Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe.

Wie in den Vorjahren findet im Rahmen des Auer Kirtags in Bicheln (in Sichtweite der Veranstaltung in Au) ein Feldgottesdienst statt: Sonntag ab 10 Uhr bei der Pichelnder Kirche. Hansl Auer kümmert sich um die musikalische Begleitung des Wortgottesdienstes. Nach der Messe ist ein gemütliches Zusammensitzen beim Frühschoppen angesagt. Um das leibliche Wohl kümmert sich die Aktivgruppe des Trachtenvereins „Edelweiß“ Hammerau-Ainring.

Am Kirchweihmontag ist das Programm zwar erfahrungsgemäß weniger umfangreich und auch etliche Fieranten werden ihre Stände nicht mehr belegen, dennoch lohnt sich der Besuch, vor allem ab 17.30 Uhr beim Auwirt, denn dort wird wieder ein musikalischer und gesanglicher Hoagart unter der Leitung von Hansl Auer durchgeführt. Motto: „Junge Volksmusikanten singen und musizieren“.

bit

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser