Sparkasse-Bürgerstiftung 

1.500 Euro für den FC Hammerau

+
Gute Laune bei der Scheckübergabe (v. links) Stiftungsvorstand Karl Thierauf, FC Hammerau-Vorstand Gernot Althammer und Ehrenpräsident Josef Vogl

Hammerau - Der FC Hammerau darf sich über einen finanziellen Zuschuss der Sparkassen-Bürgerstiftung freuen. Damit konnte die dringend benötige Renovierungsarbeit finanziert werden. 

Über 30 Jahre hat das Vereinsheim des FC Hammerau jetzt schon auf dem Buckel. Das zeigte sich auch an den sanitären Anlagen in den Spielerkabinen, die dringend einer Renovierung bedurften.Der finanzielle Aufwand dafür konnte durch einen hohen Zuschuss der Sparkassen-Bürgerstiftung im für den Verein erträglichen Rahmen gehalten werden, wofür sich die Vorstandschaft bei einer Besichtigung der neuen Anlagen herzlich beim Stiftungsvorstand Karl Thierauf bedankte.

„Auf euch ist einfach Verlass“ freuten sich 1. Vorstand Gernot Althammer und Ehren-präsident Josef Vogl bei der Scheckübergabe.

Pressemitteilung Sparkasse Berchtesgadender Land 

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser