Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Oldtimer laden ein zu großer Fahrt

Großes Oldtimertreffen im Mehring fällt wieder aus, doch es gibt eine Alternative

Impressionen vom Oldtimertreffen 2019
+
Impressionen vom Oldtimertreffen 2019

Am letzten Sonntag im August hätte es wieder soweit sein sollen. In Nicht-Pandemiezeiten hätten sich in dem kleinen Dorf Mehring in der Marktgemeinde Teisendorf viele hundert Oldtimerbesitzer und Bewunderer alter und älterer Fahrzeuge eingefunden, um sich auszutauschen, zu fachsimpeln oder nur um zu staunen und zu feiern. Denn Mehring ist inzwischen für Oldtimerfreunde aus der näheren und weiteren Umgebung ein Muss.

Teisendorf/Mehring - Beim vorerst letzten Treffen in 2019 konnten weit über 2.000 Ausstellungsstücke von den unerwartet vielen Besuchern bewundert werden. Das älteste Fahrzeug, ein Ford T-Modell stammte von 1914. Im Vorjahr hätte das 35. Treffen stattfinden sollen, es musste Pandemie-bedingt ausfallen. Lange haben die Oldtimerfreunde Mehring gehofft, dass in diesem Jahr, genau genommen am kommenden Sonntag (29. August), wieder ein Treffen möglich wäre. Leider auch diesmal umsonst. 

So ganz sang- und klanglos, ohne ihre geliebten Oldtimer und die Gesellschaft Gleichgesinnter wollen die Oldtimerfreunde aus Mehring den letzten Augustsonntag in diesem Jahr aber nicht wieder verstreichen lassen.  Deshalb haben sie für Sonntag, den 29. August, eine gemeinsame Ausfahrt mit den betagten Vehikeln geplant. Alle Besitzer von Autos und Motorrädern, die mindestens um die 30 Jahre alt sind, können teilnehmen. Ausdrücklich sind auch Nichtmitglieder des Vereins „Oldtimerfreunde Mehring“ herzlich eingeladen mitzumachen Es besteht auch die Möglichkeit als Mitfahrer dabei zu sein, wenn man selber kein entsprechendes Fahrzeug besitzt, soweit freie Plätze in Oldtimern zur Verfügung stehen. Treffpunkt ist um 10 Uhr in Mehring. Um 10.30 Uhr ist die Abfahrt zur Kessel-Alm in Inzell. Wie Vereinsvorstand Hermann Prechtl junior mitteilt, findet die Fahrt bei jedem Wetter statt. Weitere Informationen gibt es unter 08666/6594. Die Vorstandschaft weist bereits jetzt darauf hin, dass die geltenden Hygienevorschriften einzuhalten sind.

kon

Kommentare