Gerangel wegen Schachtel Zigaretten

Freilassing - Ein obdachloser Ungar stahl Zigaretten aus einem Supermarkt. Als ihn ein Angestellter daurauf ansprach, gab es eine Rauferei.

Der 46-Jährige steckte am Montagabend, 22. Juni, in einem Supermarkt in der Hauptstraße eine Schachtel Zigaretten ein, ohne diese zu bezahlen. Als er von einem Angestellten der Supermarktes auf den Diebstahl hin angesprochen wurde, kam es zu einem Gerangel zwischen den beiden, wobei der Dieb dem Angestellten zweimal mit der Faust in den Bauch schlug.

Der Täter konnte auf die Hauptstraße flüchten. Er wurde von Angestellten des Supermarktes verfolgt und konnte kurze Zeit später von Beamten der Polizei Freilassing in Zusammenarbeit mit Beamten des Bundespolizeireviers Freilassing festgenommen werden. Der Ungar wird sich nun wegen räuberischen Diebstahls und Körperverletzung verantworten müssen.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser