Fünf Kilometer Ölspur beschäftigte Feuerwehr

+

Thundorf/Teisendorf - Eine fünf Kilometer lange Ölspur beschäftigte 50 Feuerwehrleute am Montagabend. Die BGL 10 wurde zur Reinigung teilweise einspurig gesperrt.

Wie Aktivnews berichtet, mussten rund 50 Feuerwehrleute am späten Montagnachmittag auf die Kreisstraße BGL 10 ausrücken, um eine rund fünf Kilometer lange Dieselspur zu beseitigen. Der Dieselfilm wurde abgestreut und abgekehrt, die Straße war zu diesem Zweck teilweise nur noch einspurig befahrbar.

Die freiwilligen Feuerwehren aus Teisendorf, Thundorf und Ainring waren rund zwei Stunden mit den Reinigungsarbeiten beschäftigt.

Der Verursacher ist noch unklar.

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser