31-Tonnen-Auflieger verloren

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Fridolfing - Ein verhängnisvolles Tauschmanöver leistete sich ein Lkw-Fahrer am Morgen. Beim Anfahren verlor er nämlich seinen 31 Tonnen schweren Auflieger.

Am Diestagmorgen, 18. September, war ein Lkw-Fahrer in Fridolfing im Schwalbenweg damit beschäftigt, seinen vollen Tankcontainer-Auflieger gegen einen leeren Auflieger zu tauschen. Als er gegen 8.20 Uhr den 31.200 Kilogramm schweren Auflieger wieder aufgesattelt hatte, um ihn in das angrenzende Chemiewerk zu fahren, verlor er diesen nach rund 20 Metern.

Sattelauflieger verloren

Die Ursache dafür ist noch unklar. Der Fahrer versicherte, dass er genau geprüft habe, ob der Auflieger richtig angehängt sei. Die Feuerwehr Fridolfing rückte mit 12 Mann an, um den Auflieger mittels Lufthebekissen und einem Bagger eines Bauunternehmens anzuheben.

lam

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser