Salzburg: Verkehrsführung auf dem Prüfstand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing/Salzburg - Die neue Verkehrsführung im Grenzbereich Salzburg-Freilassing kommt am Montag auf den Prüfstand. Nach den heftigen Protesten lädt Salzburgs Bürgermeister heute zu einem Krisengespräch.

Die aktuelle Situation sei "unbefriedigend" meinte der Bürgermeister im Vorfeld. Seit vergangener Woche steht für Autofahrer auf dem Weg von Freilassing nach Salzburg nur noch ein Fahrstreifen auf der Bundesstraße zur Verfügung. Dadurch kommt es seit Tagen zu kilometernlangen Staus, die bis weit nach Freilassing hinein reichen. Beschwerden gab es nicht nur von Autofahrern, sondern auch von der Salzburger Wirtschaft und von der Stadt Freilassing.

Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser