Schwere Schäden am Tierheim Freilassing

Freilassing - Das Hochwasser von vor einer Woche hat das Freilassinger Tierheim hart getroffen - jetzt ist sogar von einem Abriss die Rede.

Das Hochwasser von vor einer Woche hat das Freilassinger Tierheim hart getroffen - jetzt ist sogar von einem Abriss die Rede. Das berichtete die Südostbayerische Rundschau heute. Bei dem besagten Gebäude handelt es sich um das Wohnhaus der Leiterin des Tierheims, Lilli Helminger.

Ein erster Gutachter hatte das Haus bereits unter die Lupe genommen. Nächste Woche soll ein zweites Gutachten erstellt werden. Nach ersten Einschätzungen käme ein Abriss mit Neubau genau so teuer wie eine Sanierung.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser