Radlfahrer (69) von Auto erwischt - Kopfverletzung

Freilassing - Am 2. Weihnachtstag übersah eine Autofahrerin aus Surheim einen Radfahrer, der dadurch zu Sturz kam. Er verletzte sich am Kopf und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Am Mittwoch, den 26. Dezember, kurz vor 10 Uhr vormittags, ereignete sich an der Kreuzung Schulstraße/ Kreuzederstraße ein Verkehrsunfall, beim dem ein 69-jähriger Freilassinger, verletzt wurde. Demnach übersah eine 60-jährige Autofahrerin aus Surheim den Mann, als dieser mit seinem Fahrrad die Schulstraße entlang fuhr.

Die Frau fuhr aus der Kreuzederstraße in die Schulstraße ein und touchierte dabei den vorfahrtberechtigten Pensionisten auf seinem Fahrrad. Dieser kam dadurch zu Sturz.

Der Freilassinger erlitt eine Gehirnerschütterung sowie eine Kopfplatzwunde und wurde ins Kreiskrankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 400. Das Fahrrad des Mannes war nicht mehr fahrbereit. Die Surheimerin erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser