Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zuckerl für KONTAKT-Mitarbeiter

Freilassing - Egal ob Seniorenpaten, Stadtteilredakteure oder Lesepaten, der Bürgermeister würdigt alle Freiwilligen mit einer Dankeschön-Party.

Bürgermeister Josef Flatscher bedankte sich persönlich bei allen Freiwilligen und würdigte deren Einsatz für die Stadt Freilassing. „Ohne die vielen Freiwilligen könnte das KONTAKT niemals eine solche Vielfalt von Projekten und Angeboten umsetzen“, so der Quartiersmanager Michael Schweiger. Viele der bestehenden Projekte wie z.B. die Lesepaten oder die Familienpaten wurden auch von freiwilligen Mitarbeitern initiiert.

Das KONTAKT plant, in diesem Jahr einen Bürgerverein zu gründen und sucht dafür Mitstreiter/ innen. „Langfristig gesehen wünschen wir uns für die Stadt Freilassing ein Bürgerhaus“, so Susanne Coenen und Michael Schweiger vom KONTAKT. „Mit dem Bürgerverein möchten wir eine breite Basis dafür schaffen“.

Pressemeldung Stadt Freilassing

Rubriklistenbild: © Stadt Freilassing

Kommentare