Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ausbildungszentrum für Asylbewerber genehmigt

Freilassing - Grünes Licht vom Stadtrat: In Freilassing soll bis Mitte September ein Ausbildungszentrum mit angeschlossener Asylunterkunft fertig sein.

Der Stadtrat gab am Abend grünes Licht für das Projekt von Unternehmer Max Aicher. 70 Asylsuchende sollen in dem Gebäude in der Zollhäuslstraße leben. 30 von ihnen werden die nächsten zwei Jahre an der Freilassinger Berufsschule auf eine Ausbildung vorbereitet.

Im ersten Jahr sollen die jungen Leute vor allem die deutsche Sprache lernen. Die Männer zwischen 18 und 25 werden wohl vorwiegend aus Syrien kommen. Sie sollen vor allem Ausbildungen im Handwerk machen. Dort gibt es viele freie Lehrstellen. Die Männer sollen nach der Ausbildung als Fachkräfte in der Region bleiben.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare