Grenzübergang zu Österreich am Wochenende kurzfristig gesperrt

Saalachbrücke in Freilassing vor Sperre

Berchtesgadener Land/Freilassing - Am 6. Februar wird aufgrund einer Versammlung die Saalachbrücke (Grenzübergang zu Österreich) in beide Richtungen von 15 bis 19.15 Uhr gesperrt. Verkehrsteilnehmer sollen auf anderen Grenzübergänge ausweichen.

Update, 3. Februar 16.06 Uhr - Änderung der Zeiten der Sperre


Wie die Landespolizeidirektion Salzburg dem Landratsamt Berchtesgadener Land mitgeteilt hat, wird die Grenzbrücke in Freilassing am Samstag, 6. Februar aufgrund einer auf beiden Seiten stattfindenden Versammlung bereits ab 15 Uhr bis etwa 19.30 Uhr gesperrt sein. Der Verkehr durch den Rettungsdienst ist gewährleistet. Um Staus und Wartezeiten zu vermeiden, werden Verkehrsteilnehmer gebeten, auf die anderen Grenzübergänge auszuweichen.
 

Aufgrund der Sperre sind bereits die Abschleifer von der B 20 (Fahrtrichtung Laufen und Fahrtrichtung Bad Reichenhall) jeweils in Fahrtrichtung Salzburg gesperrt.


Die L 2104 / B304 aus Freilassing kommend ist nach den Aufschleifern auf die B 20 gesperrt.

Der Platz vor dem Kraftwerk Saalachwehr der Stadt Freilassing ist ab Freitag, 5. Februar 2021 für Kraftfahrzeuge gesperrt.

Pressemitteilung des Landratsamtes Berchtesgadener Land

Erstmeldung:

Pressemitteilung im Wortlaut:

Das Landratsamt informiert, dass aufgrund dieser Sperre bereits die Abschleifer von der B 20 (Fahrtrichtung Laufen und Fahrtrichtung Bad Reichenhall) jeweils in Fahrtrichtung Salzburg gesperrt sind.

Die L 2104 / B304 aus Freilassing kommend ist nach den Aufschleifern auf die B 20 gesperrt.

Der Platz vor dem Kraftwerk Saalachwehr der Stadt Freilassing ist ab Freitag, 5. Februar, für Kraftfahrzeuge gesperrt.

Pressemitteilung des Landratsamtes Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © Angelika Warmuth/dpa

Kommentare