Nachtbauarbeiten in Freilassing

Einbau der Lärmschutzwände raubt den Schlaf

Freilassing - Die Bauarbeiten am dritten Gleis zwischen Freilassing und Salzburg sind im Zeitplan. Die Anwohner müssen allerdings wieder Einschränkungen in Kauf nehmen.

In der Nähe der Eisenbahnüberführung über die Saalach stehen ab Freitag Nachtbauarbeiten an. Sie dauern bis zum kommenden Sonntag. Dort werden Lärmschutzwände erstellt.

Laut Stadt Freilassing sind die Arbeiten sehr laut. Stellenweise kann es auch zu Erschütterungen kommen, berichtet die Bayernwelle. Aus Sicherheitsgründen können diese Arbeiten nicht während des Bahnverkehrs stattfinden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser