Modellbahn-Wochenende in der Lokwelt steht an

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Nicht mehr lange und die Modellbahnfans können wieder Modellzüge von Groß bis Klein bestaunen. Am ersten Adventwochenende ist es wieder so weit. 

Am 1. Adventwochenende findet das bereits traditionelle dreitägige Modellbahnwochenende in der Lokwelt Freilassing statt. Auch heuer werden wieder Vereine ihre Modulanlagen ausstellen und somit die Lokwelt zu einem Paradies für Modellbahnfans machen. Verschiedenste Modellbahnanlagen von der Spur Z, die Modellbau auf kleinstem Raum ermöglicht und die Anlage in einem Koffer transportabel macht, bis zur LGB – Gartenbahn zeigen die große Vielfalt im Modellbahnbau.

Letztes Jahr musste die beliebte hauseigene LGB Westernbahn aufgrund von Hochwasserschäden abgebaut werden. Umso größer ist die Freude, dass im Rahmen des Modellbahnwochenendes die Bahn – mit neuen Attraktionen und Raffinessen – an einem neuen Standort im Rundlokschuppen wieder ihren Betrieb aufnehmen wird. Ein weiterer Höhepunkt ist die aus Dosen selbstgebaute Blechspielbahn von August Zimmermann in der Spur 0 – selbst die Schienen sind hier Marke „Eigenbau“! Die Lotus Lokstation präsentiert Österreichs größte Modulanlage im Maßstab 1:22,5, auf der man eine funktionstüchtige Bekohlungsanlage entdecken kann. Zu sehen gibt weitere Anlagen in den Spurweiten H0 und TT.

Auch heuer wird es wieder eine Modellbahnbörse geben: am Samstag, den 29. November kann bei den Verkaufsständen diverses Modellbahnzubehör erworben werden. Die Modellbahnausstellung findet vom 28. November (manche Anlagen sind am Freitag noch im Aufbau) bis zum 30. November jeweils von 10 bis 17 Uhr statt.

Pressemeldung der Stadt Freilassing

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser