Lokwelt Freilassing

Swingende Jazz-Rhythmen in der Lokwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Im April kommen Jazz-Liebhaber ganz auf ihre Kosten: In der Lokwelt kann man am 6. April auf die Beats des "Jens Wimmers Boogie Trio" ausgelassen tanzen und sich amüsieren.

Der erste Jazzfrühschoppen der Saison 2014 naht. Am Sonntag, 6. April ist es soweit. "Jens Wimmers Boogie Trio" taucht mit seinem Publikum in die Atmosphäre eines Jazzclubs in Harlem ein.

Rollende Rhythmen, federnder Swing und gute Laune verbreitet das Trio um den Forchheimer Tastenakrobaten mit dem swingenden Fingerspitzengefühl. Wippende Füße und schnippende Finger sind garantiert, die musikalisch legendären 20er, 30er und 40er Jahre des letzten Jahrhunderts lässt das Trio wieder aufleben. Piano, Kontrabass, Schlagzeug und drei Stimmen bringen heiße Nummern der virtuosen Boogie Woogie-Pianisten und humorvolle Swingtitel der Oldtime-Jazz-Helden auf die Bühne.

Übrigens: Tänzer erwünscht!

Piano: Jens Wimmers, Kontrabass: Alex Spengler, Schlagzeug: Flo Fischer

Sonntag, 6. April, 11 - 13 Uhr, Eintritt: 6 Euro inklusive Museumsbesuch

Pressemitteilung Stadt Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser