Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stadt Freilassing informiert

Hygienemaßnahmen zur Bundestagswahl

Die Stadt Freilassing informiert: Diese Hygiene-Vorschriften gelten zur Bundestagwahl.

Pressemitteilung im Wortlaut

Freilassing - Aufgrund der aktuellen Situation in Bezug auf COVID-19 weist die Stadt auf folgende Hygienemaßnahmen zur Durchführung der Bundestagswahl am 26. September hin:  In den Wahlräumen besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen  Gesichtsmaske, zudem sind die allgemein gültigen Abstandsregeln zu beachten.  Die 3G-Regel findet allerdings keine Anwendung!  

Zur Stimmabgabe können, wenn gewünscht, eigene Stifte verwendet werden.  Händewaschmöglichkeiten und Handdesinfektion stehen zur Verfügung. 

Pressemitteilung Stadt Freilassing

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte

Kommentare