Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

B20 wieder befahrbar

Schwerer Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander

Die B20 war zwischenzeitlich gesperrt.
+
Die B20 war zwischenzeitlich gesperrt.

Freilassing – Gegen 10.20 Uhr kam es am Montag (31. Januar) zu einem Unfall auf der B20 in Freilassing. Die Straße ist wieder befahrbar und es kommt zu keiner Verkehrsbehinderung.

Update, 12.59 Uhr - Polizei gibt Details bekannt

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Am Montag (31. Januar) gegen 10.20 Uhr, kam es auf der Bundesstraße B20, einige Meter vor der Abfahrt nach Salzburg, zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Ein 79-jähriger Ainringer fuhr mit seinem Mercedes-SUV auf der B20 in Fahrtrichtung Piding und kam hierbei aufgrund bislang unklarer Ursache auf die Gegenfahrbahn.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Golf eines 71-jährigen Ainringers, der dem Mercedesfahrer aufgrund der Leitplanke am rechten Fahrbahnrand nicht weiter ausweichen konnte. Der 71-jährige Fahrzeuglenker wurde durch den Unfall leicht verletzt und begibt sich selbständig in ärztliche Behandlung.

An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt circa 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Die B20 war zwischen Freilassing-Mitte und Freilassing-Süd für circa eine Stunde komplett gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Freilassing war mit insgesamt vier Fahrzeugen und ungefähr 20 Kräften im Einsatz und regelte unter anderem die Verkehrslenkung der stark befahrenen Bundesstraße.

Aus den Unfallbeteiligten Fahrzeugen liefen teilweise Betriebsstoffe aus, weshalb der entsprechende Straßenabschnitt vorsorglich durch die Straßenmeisterei beschildert wurde.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander

Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander
Unfall in Freilassing: Zwei Autos krachen ineinander © FDL/Brekl

Erstmeldung (31. Januar)

Ersten Informationen von vor Ort zufolge kam es am Montagmorgen (31. Januar) gegen 10.20 Uhr auf der B20 in Freilassing auf Höhe der Bahnunterführung zu einem Unfall. Hierbei stoßen zwei Fahrzeuge ineinander.

Die Rettungsdienste sind bereits im Einsatz. Jedoch gibt es derzeit keine weiteren Erkenntnisse, ob sich Fahrer oder eventuelle Beifahrer verletzt hätten. Die B20 ist aktuell gesperrt und eine Umleitung ist eingerichtet.

*Weitere Informationen und Bilder folgen*

mck

Kommentare