Feuerwehr mit 30 Mann im Einsatz

Windböe weht Blechdach auf die Georg-Wrede-Straße in Freilassing

+
  • schließen

Freilassing - In der Georg-Wrede-Straße beförderte eine starke Windböe die Hälfte eines Blechdaches auf die Straße. Die Feuerwehr war mit 30 Mann mehrere Stunden im Einsatz.

Die Freiwillige Feuerwehr Freilassing wurde am Donnerstagabend, den 9. Mai, um kurz nach halb sieben in die  Georg-Wrede-Straße in Freilassing alarmiert. "Hausdach auf Straße geweht" war die Durchsage bei der Alarmierung. Eine anscheinend starke Winböe hob die Hälfte des Blechdaches zuerst in die Höhe bis es in der Mitte knickte und über die Hausfassade bis herunter auf die Straße hing, wie die Feuerwehr Freilassing auf ihrer Facebook-Seite mitteilt

Zum Glück wurde keine Person verletzt. Die Einsatzkräfte trugen das Dach Stück für Stück ab. Im Anschluss wurde das Haus mittels einer Plane und Holzlatten abgedichtet. Bei dem Absturz des Hausdaches wurden auch die Kamine beschädigt. In Rücksprache mit dem Kaminkehrermeister wurde die Heizungsanlage außer Betrieb genommen. Für die auf dem Dach arbeitenden Feuerwehren wurde eine Sicherung errichtet. Die Feuerwehr Freilassing war mit 30 Mann und sieben Fahrzeugen bis kurz vor Mitternacht im Einsatz.

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT