Auf Reichenhaller Straße

Motorradunfall in Freilassing: Junger Mann (16) schwer verletzt

+
Die Reichenhaller Straße musste nach einem Motorradunfall für 40 Minuten gesperrt werden.
  • schließen

Freilassing - Am Donnerstagmittag kam es in der Reichenhaller Straße zu einem schweren Verkehrsunfall.

Update, 14.28 Uhr: Bilder vom Unfall in Freilassing

Am Donnerstag, 24. Oktober, gegen 13 Uhr, kam es in der Reichenhaller Straße in der Kurve zur Bahnunterführung zu einem Motorradunfall. 

Ein 16-Jähriger befuhr die Reichenhaller Straße kommend vom Bahnhof in Richtung Kreisverkehr Penny Markt. Aus noch ungeklärter Ursache kam er in der Linkskurve mit seiner 125 ccm Maschine zu Sturz und zog sich hierbei schwere Verletzungen am Fuß zu.

Motorradunfall in Freilassing: Junge (16) schwer verletzt

Ersthelfer alarmierten die Feuerwehr und den Rettungsdienst. Die Freiwillige Feuerwehr Freilassing sperrte die Straße komplett.

Der 16-Jährige wurde vom Notarzt sowie vom BRK behandelt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Straßensperre konnte nach gut 40 Minuten aufgehoben werden.

FDL/Brekl

Erstmeldung:

Die Reichenhaller Straße musste am Donnerstagmittag, 24. Oktober, zwischen der Bahnunterführung und der Kreuzung Bahnhof nach einem Unfall gesperrt werden. Laut ersten Informationen von vor Ort kam ein Motorradfahrer kurz vor der Bahnunterführung zu 
Sturz. Der Motorradfahrer wird aktuell vom Rettungsdienst versorgt.

Ob weitere Personen verletzt wurden, ist derzeit noch unklar. Auch ob ein anderer Verkehrsteilnehmer an dem Unfall beteiligt war, ist aktuell ungewiss. 

*Weitere Bilder und Informationen folgen*

mz

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT