In Zaun und Auto gekracht

Fahrer aus Kreis Rosenheim begeht Unfallflucht in Freilassing

Freilassing - Ein Autofahrer aus dem Kreis Rosenheim beging am Mittwochabend in Freilassing Unfallflucht.

Am Mittwoch, den 23. August gegen 19 Uhr ereignete sich in Freilassing, Obere Feldstraße ein Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht. 

Unbekannter kracht in Gartenzaun

Zum Unfallzeitpunkt war der bislang unbekannte Fahrer eines silbernen BMWs mit Rosenheimer Zulassung von der Münchener Straße in die Obere Feldstraße eingefahren. Im Anschluss verlor er die Kontrolle über seinen BMW und krachte in ein Gartentor eines angrenzenden Hauses. Dadurch wurde das Tor beschädigt, der Schaden beträgt circa 1.000 Euro. Am Auto entstand ebenfalls ein nicht unerheblicher Sachschaden. 

Weiteren Unfall verursacht

Doch anstatt sich um den verursachten Schaden zu kümmern, setzte der Unbekannte seine Fahrt mit dem beschädigtem Wagen fort. Auf der weiteren Fahrt in der Eichetstraße in Freilassing fuhr der Beschuldigte falsch herum an einer Verkehrsinsel vorbei. Da dort aber gerade ein 65-jähriger Freilassinger mit seinem Auto verkehrsbedingt warten musste, kam es erneut zu einem Verkehrsunfall, wobei am Wagen des Freilassingers ein Schaden in Höhe von circa 3.000 Euro entstand. 

Der Unfallverursacher setzte auch nach diesem Unfall seine Fahrt fort. Zeugen, die die Verkehrsunfälle beobachtet haben, mögen sich bei der Polizeiinspektion Freilassing unter 08654/4618-0 melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser