Pressemeldung Sparkasse Berchtesgadener Land

Tiere als Therapeuten im Seniorenheim

+
Auch die Hunde freuen sich mit Andreas Weiß, Leiter des AWO-Bürgerstiftung Freilassing, der Sparkassen-Marktbereichsleiterin Gerlinde Resch und Therapeutin Kerstin Hellmeier auf ihren Einsatz

Freilassing - Wärme und Trost spenden, das ist die Aufgabe von Indigo und Nepomuk.

Die beiden sind ausgebildete Therapiehunde und werden von Kerstin Hellmeier aus Ainring in der Betreuung älterer Mitbürger im AWO-Seniorenstift Freilassing eingesetzt. Das als Versuch gestartete Projekt ist mittlerweile eines der Höhepunkte in der Betreuung. Viele Bewohner können es kaum erwarten, die beiden Hunde zu streicheln, mit ihnen zu spielen, wenn die drei einmal in der Woche das Seniorenheim besuchen. Um diese außergewöhnliche und erfolgreiche Therapieform fortsetzen zu können, hat die Sparkasse schnellentschlossen und unkompliziert eine Spende von 500 Euro bereitgestellt. Einrichtungsleiter Andreas Weis dankte der Marktbereichsleiterin Gerlinde Resch von der Sparkasse Freilassing zusammen mit Kerstin Hellmeier und den beiden Hunden ganz herzlich für die Unterstützung.


Pressemeldung Sparkasse Berchtesgadener Land

Kommentare