Unter Drogen in Freilassing

Streit um Autoradio eskaliert: Polizei fesselt 30-Jährigen

  • schließen

Freilassing - Ein Streit entbrannte am Samstagnachmittag zwischen einem 30-jährigen Türken und dem Besitzer einer Automobilwerkstatt.

Um den Einbau eines Autoradios stritten sich am Samstag, gegen 15.40 Uhr, der 44-jährige Besitzer einer Autowerkstätte in der Reichenhaller Straße in Freilassing und ein 30-jähriger Kunde aus Salzburg. Der türkischstämmige Mann wurde während der Auseinandersetzung zunehmend aggressiv, sodass die Polizei anrücken musste.

Auch in Gegenwart der Polizei verhielt sich der Mann aggressiv, sodass die Beamten durchgreifen mussten. Zwei Beamte der Polizeiinspektion Freilassing und zwei Bundespolizisten schafften es schließlich, den Mann zu fesseln und in Gewahrsam zu nehmen. Der anschließend durchgeführte Drogentest verlief positiv.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser