Beschluss des Stadtrat

Straßenbauarbeiten in Freilassing beginnen planmäßig

Freilassing - Am Dienstag, 14. April, beginnt unter Berücksichtigung der aktuellen COVID-19 (Corona) Pandemie der Straßenbau der Berg-, Tal- und Pettinger Straße.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Der Ferienausschuss der Stadt Freilassing hat in seiner Sitzung vom 6. April 2020 beschlossen, dass der Straßenbau der Berg-, Tal- und Pettinger Straße nicht eingestellt wird und somit planmäßig begonnen wird. 

Auch das „Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr“ hat mit Ihrer Pressemitteilung vom 30.03.2020 bekanntgegeben, dass Bauarbeiten im Freistaat trotz der Ausgangsbeschränkung fortgeführt werden dürfen. 


Hierbei soll mit dem Wasserleitungsbau in der Pettinger Straße begonnen werden. Die Arbeiten werden von der Firma Velz Bau GmbH in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Freilassing durchgeführt. 

Die Berg- und Pettinger Straße sind im Zuge dessen für den normalen Verkehr gesperrt. Anlieger dürfen weiter die Straßen befahren. Die Talstraße ist hiervon für den Beginn der Baustelle nicht betroffen.

Pressemeldung der Stadt Freilassing

Rubriklistenbild: © Stadt Freilassing

Kommentare