Pressemitteilung Stadt Freilassing

Straßenausbau: Sperrung der Schmidhäuslstraße

+
Am Montag, 6. April, beginnt der endgültige Straßenausbau der Schmidhäuslstraße.

Freilassing - Am Montag, 6. April, beginnt der endgültige Straßenausbau der Schmidhäuslstraße.

Die Schmidhäuslstraße ist ab diesem Zeitpunkt für jeglichen Verkehr gesperrt.Somit sind Leitenweg und Aumühlweg nur noch über die neue Abfahrt beim höhenfreien Anschluss Lobmayrparkplatz erreichbar. Der neue P&R-Parkplatz steht ab diesem Zeitpunkt für Anwohner und Kunden zur Verfügung.


Für die notwendige Verkehrsfreiheit ab 6. April wird bereitsab 3. April ein absolutes Halteverbot in der ganzen Schmidhäuslstraße samt den Stellplätzen an der Straße und auch vor dem Haus aufgestellt. Die Arbeiten werden ca. 4 Wochen Sperrung erfordern.

Zeitgleich zum Ausbau der Schmidhäuslstraße erfolgt der Umbau der bestehenden Bushaltestelle auf der Südseite der Salzburger Straße. Im endgültigen Ausbau bleibt die Zufahrt von der Salzburger Straße nur noch für Radfahrer befahrbar. Der Pkw-Verkehr kann die Schmidhäuslstraße von Osten über den Aumühlweg anfahren.


Die Asphaltdeckschicht im gesamten Baubereich einschließlich Parkplatz, Leitenweg und restlichem Aumühlweg wird nach Fertigstellung der vorgenannten Bauarbeiten eingebaut. Die erforderliche Sperrung der Straßen wird ebenfalls angekündigt.

Das Bauamt der Stadt Freilassing, Sachgebiet Tiefbau, Telefon 08654 / 3099-660 gibt Auskunft über diese Baumaßnahme und bittet für die Verkehrseinschränkungen um Verständnis.

Pressemitteilung Stadt Freilassing

Kommentare