Von Freilassing bis ans Nordkap und wieder zurück

#IceRallye2017 erfolgreich wieder zurück

+
#IceRallye 2017
  • schließen

Freilassing/Nordkap - 22 Tage und 15.000 Kilometer wollte Stefan Poerschke auf seiner #IceRallye2017 mit seinem kleinen Ford Fiesta, Baujahr 87 bezwingen. Heute Mittag, um Punkt 12 Uhr will er wieder am Rathausplatz Freilassing sein:

UPDATE - 12 Uhr

Wieder zurück! Pünktlich um 12 Uhr war es soweit, Stefan und sein Fiesta sind wieder wohlbehalten in Freilassing angekommen. Ein vollständiges Interview lesen Sie in den nächsten Tagen auf BGLand24.de.

#IceRallye 2017

An Tag 8 war es soweit:  Wenn auch nicht mit seinem Auto, sondern zu Fuß. Denn: ein starker Sturm und diverse Lawinenabgänge, hatten die Straße zum Nordkap unpassierbar gemacht. "Zumindest für Autos", so dachte Stefan und lief die letzten 13 Kilometer durch Dunkelheit und Schneesturm, um sich auf jeden Fall seinen Traum zu erfüllen. Und - er hat es geschafft! Danach ging es dann für eine Nacht zum Aufwärmen und Ausschlafen in ein Hotel und am Folgetag sass er schon wieder im Auto um auch Teil Zwei seines Planes in die Tat umzusetzen: Die Heimkehr. Allerdings nicht auf direktem Wege, sondern durch ein knappes Dutzend Länder. Auch dieses Ziel hat er mittlerweile erreicht und heute Mittag, Punkt 12 will er wieder zurück am Rathausplatz in Freilassing sein.

"Haben die Zöllner meine Tour live verfolgt?"

Auch die Weiterfahrt war nicht weniger spannend, wie der Weg zum Nordkap selber. Nach einem wahrhaft herzlichen Zwischenstopp an der Grenze zu Finnland: "Haben die Zöllner meine Tour online verfolgt? Zumindest der Empfang war dementsprechend herzlich", so Stefan im Gespräch mit BGLand24.de, ging es unter anderem quer durch Estland, Lettland, Polen, Litauen und die tschechische Republik bis nach Ungarn. Von hier aus führte ihn sein Weg durch die Slowakei bis nach Kroatien und Italien. Sein letzter Zwischenstopp hieß dann Österreich, wo neben Sightseeing auch schon die ersten Freunde warteten, um ihn gebührend und kulinarisch auf seiner Reise zu empfangen.

Das vollständige Reisetagebuch über Stefans Erlebnisse auf seiner #IceRallye2017 finden Sie in dem Outdoor- und Reisemagazin be-outdoor.de.

Gebührender Empfang am Rathausplatz Freilassing

Heute Mittag ist es soweit, Familie und Freunde sowie der Ford Club München werden ihn am Rathausplatz Freilassing gebührend empfangen.

Bildergalerie: #IceRallye2017 kehrt heute heim

BGLand24.de berichtet unter "Mein Rupertiwinkel" via Facebook-Live direkt aus Freilassing. Außerdem lesen Sie kommende Woche auf bgland24.de ein Exklusiv-Interview mit Stefan Poerschke.

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser