Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Biker wollte überholen: Frontal-Crash!

Freilassing - Schwere Verletzungen hat sich am Samstag ein 26-jähriger Motorradfahrer zugezogen. Der Ainringer prallte beim Überholen frontal in das Auto einer Trostbergerin.

Am 22. Juni kam es auf der Staatsstraße 2104, kurz vor dem Freibad Freilassing, zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Ainringer fuhr mit seinem Motorrad in Fahrtrichtung Schönram und setzte zum Überholen an. Offenbar übersah er den herannahenden Gegenverkehr und stieß frontal mit dem Pkw einer 19-jährigen Frau aus Trostberg zusammen.

Durch den Aufprall wurde der Motorradfahrer über den Pkw geschleudert. Der 26-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein geflogen. Die Autofahrerin wurde durch das splitternde Glas ebenfalls verletzt.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 14.000 Euro. Die Staatsstraße war etwa eine halbe Stunde vollständig für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © BRK BGL

Kommentare