Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stadt Freilassing

Samstags kostenlos den Stadtbus nutzen: Angebot startet am 3. September

Stadtbus Freilassing
+
Pünktlich zum Herbstbeginn beginnt auch für den Stadtbus und seine Fahrgäste eine neue „Jahreszeit“. Ab September kann der Bus samstags von jedem kostenlos genutzt werden.

Freilassing - Ab dem 3. September kann der Stadtbus jeden Samstag kostenlos genutzt werden.

Die Meldung im Wortlaut

Pünktlich zum Herbstbeginn beginnt auch für den Stadtbus und seine Fahrgäste eine neue „Jahreszeit“. Ab September kann der Bus samstags von jedem kostenlos genutzt werden. Vor allem an kälteren und nasseren Tagen, an denen das Fahrrad keine echte Option ist, bietet der Stadtbus eine gute Alternative. Für Wochenendeinkäufe und andere Erledigungen kann dann auch gerne mal das eigene Auto zuhause stehen bleiben. So wird Sprit gespart, es entfällt die Parkplatzsuche und das schont dazu noch die Umwelt. Auch für die, die den Stadtbus bisher nie genutzt haben, heißt es nun: Einfach an den Samstag gratis einsteigen und ausprobieren – den kompletten Fahrpreis übernimmt die Stadt Freilassing!

Auf der Homepage der Stadt Freilassing unter www.freilassing.de/leben-freizeit/leben/verkehr-stadtplan ist der aktuelle Fahrplan zu finden. Das Angebot für den kostenlosen Stadtbus an den Samstagen gilt zunächst für ein Jahr.

Pressemitteilung der Stadt Freilassing

Kommentare