Betrunkener Dieb kommt nicht weit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Die Flucht zu Fuß half nichts: Die Polizei schnappte einen 20-Jährigen, der aus Langeweile einen Feuerlöscher geklaut hatte. Das könnte noch ein Nachspiel haben:

Eine aufmerksame Anwohnerin teilte am Freitag, 14.03.2014, gegen 10.30 Uhr, der Polizeiinspektion Freilassing mit, dass sich im Bereich des Spielplatzes entlang der Richard-Strauss-Straße zwei Personen an einem Unterstand verdächtig verhalten. Als die Streife an der Örtlichkeit eintraf, flüchtete ein junger Mann sofort zu Fuß, während eine junge Frau zurückblieb. Der Flüchtende konnte nach kurzer Verfolgung zu Fuß gestellt werden.

Im Anschluss konnte folgender Sachverhalt ermittelt werden: Ein 20-jähriger Freilassinger hatte im Beisein seiner 17-jährigen Freundin, vermutlich aufgrund Langeweile sowie übermäßigem Alkoholgenuss, aus einem Mehrfamilienhaus in der Schumannstraße einen Feuerlöscher entwendet und im Bereich des Spielplatzes leergespritzt. Bei dem Täter konnte eine Alkoholisierung von über 2,4 Promille festgestellt werden.

Dies dürfte für den jungen Mann, neben der Anzeige wegen Diebstahls, noch weitgehende Folgen haben. Im Zuge einer zweijährigen Bewährung ist ihm nämlich der Konsum von jeglichem Alkohol untersagt. Das Amtsgericht Laufen wurde über den Vorfall informiert - der Widerruf der Bewährung steht jetzt im Raum. Durch die Tat entstand Sachschaden von etwa 300 Euro.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser