Einsatz in Freilassing

Polizei rettet Hunde und Katzen aus verdreckter Wohnung von Tierquälerin 

Freilassing - Zwei Katzen und zwei Hunde sind am Freitagnachmittag, 26. Juni, aus einer vollkommen verwahrlosten Wohnung gerettet worden. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Zwei Katzen und zwei Hunde sind am Freitagnachmittag in Freilassing aus einer vollkommen verwahrlosten Wohnung gerettet worden.

Der Hinweis kam über einen Verein, der einen der beiden Hunde an eine Freilassingerin vermittelt hatte.


Die junge Frau ließ ihre Katzen und beiden Hunde in ihrer Wohnung zurück und besuchte diese nur selten, um ihnen lediglich Futter zu geben.

Aufgrund des katastrophalen Zustandes der Wohnung sowie der großen Menge an Hundekot kann davon ausgegangen werden, dass die Tiere schon über einen längeren Zeitraum sich selber überlassen waren.

Die zwei Katzen und der Mischling wurden in das Tierheim Freilassing verbracht, der Rassehund wurde an den Verein übergeben. Gegen die ehemalige Hundehalterin wird Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz erstattet. Des Weiteren wird das Veterinäramt über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare