Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Musikalischer Nachwuchs

Neue Bläserklasse in Freilassing gestartet

Neue Bläserklasse Freilassing
+
von links: Vorstand der Brauchtumsstiftung und Stadtkämmerer Gerhard Rehrl, Vorstand der Stadtkapelle Stefan Kellner, Musikschulleiter Simon Nagl, Konrektor der Grundschule Wolfgang Kerschl, Dirigent der Stadtkapelle Antonio Brazalez, Rektor Johannes Zeitel und Bürgermeister Markus Hiebl.

Freilassing - Sogenannte „Bläserklassen“ sind aus dem musikalischen Leben vieler Städte und Gemeinden nicht mehr wegzudenken. Kinder einer Grundschule lernen von Anfang an, in einem Blasorchester zusammenzuspielen. Hierzu proben sie einmal pro Woche und bekommen darüber hinaus Einzel- bzw. Kleingruppenunterricht auf dem Instrument, das sie sich ausgesucht haben. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Nun haben sich auf Initiative des ehemaligen Stadtrats, Dr. Wolfgang Krämer, und des früheren Leiters der Stadtkapelle, Constantin Zill, die Stadt Freilassing, die Brauchtumsstiftung Freilassing, die Grundschule Freilassing, die Stadtkapelle Freilassing und die Musikschule Freilassing zu einer wegweisenden Kooperation entschlossen und eine Bläserklasse ins Leben gerufen, die derzeit 12 Mitglieder umfasst.

Seit Beginn dieses Schuljahres proben die jungen Musikerinnen und Musiker in den Räumlichkeiten der Musikschule Freilassing in der Grundschule unter der Leitung des neuen Dirigenten der Stadtkapelle, Antonio Brazalez, und werden zudem von den qualifizierten Lehrkräften der Musikschule Freilassing auf ihren Instrumenten unterrichtet.

Mit großzügiger Unterstützung der Brauchtumsstiftung Freilassing und der Berchtesgadener Landesstiftung wurden Instrumente beschafft, die den jungen Musikerinnen und Musikern kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Um möglichst viele Kinder für die Bläserklasse gewinnen zu können, werden die Unterrichtsentgelte bewusst moderat gehalten. Langfristig soll der musikalische Nachwuchs der Bläserklasse der Stadtkapelle Freilassing zugutekommen. Die Kooperationspartner freuen sich schon sehr auf die ersten kleinen Konzerte der Freilassinger Bläserklasse.

Pressemeldung der Stadt Freilassing

Kommentare