Firma Max Aicher hatte geklagt

Drittes Gleis: Neue Ausschreibung notwendig

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Die Arbeiten zum Bau des dritten Gleises in Freilassing müssen neu ausgeschrieben werden. Damit wird sich das Projekt weiter verzögern.

Auf Anfrage des Radiosenders Bayernwelle bestätigte die Deutsche Bahn, dass die Angebote komplett neu eingeholt werden müssen. Ein neuer Terminplan soll zu Beginn des neuen Jahres festgelegt werden.

Lesen Sie auch: 

Drittes Gleis: Vorerst kleine Klage

Die neue Ausschreibung wurde notwendig, da der Freilassinger Unternehmer Max Aicher gegen die Vergabe klagte. Das Oberlandesgericht Düsseldorf gab ihm Recht.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser