Pressemitteilung Junge Union Freilassing-Saaldorf-Surheim

Mathias Moosleitner neuer JU-Vorsitzender

+
Markus Wallner, Florian Podehl, Johanna Maier, Christine Schwaiger, Mathias Moosleitner, Richard Utzmeier und Bürgermeister Bernhard Kern (von links).

Freilassing - Einen neuen JU-Ortsvorsitzenden hatten die Neuwahlen der Jungen Union (JU) Freilassing/Saaldorf-Surheim als Ergebnis.

Der 22-jährige Mathias Moosleitner aus Surheim steht für die kommenden zwei Jahre der CSU-Jugendorganisation vor. "Bei der Kommunalwahl 2020 wollen wir wieder junge, politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger auf den CSU-Listen positionieren, dass diese in den Freilassinger Stadtrat und Saaldorf-Surheimer Gemeinderat einziehen können", nannte Moosleitner als sein Ziel. Mit Thomas Reiter-Hiebl in Freilassing und Maximilian Lederer in Saaldorf-Surheim sind bereits zwei Mitglieder des Ortsverbandes in den Kommunalparlamenten aktiv. Der Ortsverband biete zusätzlich großes Potential, so Moosleitner.

Die beiden CSU-Vorsitzenden Christine Schwaiger aus Freilassing und Markus Wallner aus Saaldorf-Surheim dankten der scheidenden JU-Vorsitzenden Johanna Maier für ihre tatkräftige Unterstützung im Bundestags- und Landtagswahlkampf. Maier berichtete in ihrem Rechenschaftsbericht von den Aktionen und Terminen der JU in den vergangenen beiden Jahren.Der JU-Ortsverband war maßgeblich an der Organisation der Wahlinfostände in Freilassing verantwortlich und bei den CSU-Veranstaltungen vor Ort stets präsent. Nachdem Kassenbericht von Stefan Standl, der von einer positivem Entwicklung des Kassenstands berichten konnte, war die Neuwahl der Vorstandschaft der Hauptpunkt der Jahreshauptversammlung.

Unter der Wahlleitung von Bürgermeister Bernhard Kern aus Saaldorf-Surheim setzte sich Mathias Moosleitner in der Wahl zum Vorsitzenden gegen Johanna Maier durch. Zu den drei stellvertretenden Ortsvorsitzenden wurden Johanna Maier aus Surheim, sowie Florian Podehl und Richard Utzmeier (beide Freilassing) gewählt. Die Versammlung wählte Severin Bauernschmid aus Freilassing zum Schatzmeister und Sebastian Suhrer aus Saaldorf zum Schriftführer. Als Beisitzer komplettieren Stefan Standl, Maximilian Standl, Thomas Reiter-Hiebl, Franz Rehrl, Simon Valverde (alle Freilassing), Elisabeth Maier und Maximilian Lederer (beide Surheim) die Vorstandschaft.

Pressemitteilung Junge Union Freilassing-Saaldorf-Surheim

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT