800.000-Euro-Umbau in Freilassing

Mittelschule wird erweitert - doch ein Aspekt bereitet Probleme

+
Die Mittelschule Freilassing bereitet dem Stadtrat Sorgen.

Freilassing - Zwar hat die Regierung von Oberbayern genehmigt, dass die Mittelschule erweitert wird. Dennoch bereitet die Lüftungsanlage dem Stadtrat Sorgen.

Die Mittelschule St. Rupert in Freilassing wird für rund 800.000 Euro erweitert. Es sollen zwei zusätzliche Klassenräume und ein Nebenraum entstehen. Derzeit besuchen die Schule 313 Schüler, aufgeteilt auf 15 Klassen. Allerdings sind die derzeitigen Räume nur für 140 bis 150 Schüler ausgelegt.

Die Regierung von Oberbayern unterstützt dieses Vorhaben mit insgesamt 325.000 Euro. Diese Summe soll in die Finanzhaushalte der kommenden Jahre einbezogen werden. Doch es gibt nicht nur gute Nachrichten bezüglich der Mittelschule.

Messwerte über dem zulässigen Grenzwert?

Wie die PNP berichtet, beantragte auf der jüngsten Sitzung des Freilassinger Stadtrats die FWG-Fraktion, dass die Lüftungsanlage der Mittelschule untersucht werden soll. Der Antrag soll die Anfrage von Stadtrat Ludwig Unterreiner aus der Bürgerversammlung bekräftigen. "Wir nehmen diese Anfrage sehr ernst, da offensichtlich Messwerte über dem zulässigen Grenzwert liegen", stellte Sprecherin Bettina Oestreich klar.

Bürgermeister Josef Flatscher (CSU) unterstrich, dass er sich dieser Thematik umgehend nach der Bürgerversammlung angenommen hatte. Sobald es die ersten Ergebnisse in dieser Untersuchung gibt, würden diese auch dem Gremium mitgeteilt werden.

jz

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT