Feuerwehrmänner rücken mit Atemschutz vor

Feuerwehreinsatz: Misthaufen brennt in Freilassing

+
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort.

Freilassing - Mehrere Feuerwehrmänner mussten am Mittwoch ausrücken, um einen Misthaufen abzulöschen. Dieser hatte vermutlich wegen Gärprozessen Feuer gefangen.

Am Mittwoch, den 25. März, wurde am Vormittag die Freiwillige Feuerwehr Freilassing in die Oberefeldstraße zu einem brennenden Misthaufen alarmiert. 


Freilassing: Misthaufen gerät in Brand - Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/Brekl
Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. © FDL/B rekl

Unter Atemschutz wurde der Misthaufen abgelöscht, durch Hilfe des Landwirtes mit seinem Traktor wurden noch weitere Glutnester freigelegt und abgelöscht. Vermutlich war der Gärprozess im inneren des Misthaufens der Auslöser. Die Feuerwehr Freilassing war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. Die Polizei Freilassing nahm den Vorfall auf.

(FDL/Brekl)

Kommentare