Freilassingerin glücklich bei Paarungszeremonie

Love Island: Josua und Mila bilden neues Couple: „Fühle mich einfach gut“

Josua aus Köln und Michele (Mila) aus Freilassing von Love Island 2020.
+
Die Karten bei „Love Island“ wurden neu gemischt: Josua und Mila bilden nun ein Couple.

Mallorca/Freilassing - Michele „Mila“ aus Freilassing sucht bei „Love Island“ die große Liebe. Die „Granate" versteht sich derzeit am besten mit Josua aus Köln. Bei der Paarungszeremonie wählte der Student dann die 24-Jährige aus dem Berchtesgadener Land als sein neues Couple aus.

Bei der Dating-Show „Love Island„ suchen auch in diesem Jahr wieder attraktive Singles nach der großen Liebe. Nach ihrer ersten gemeinsamen Nacht im Glamping-Zelt zeigten sich Michéle „Mila“ aus Freilassing und Josua aus Köln bereits angetan voneinander. Auch Henrik fiel das bereits auf: „Mila passt unglaublich krass zu dir und die hat auch richtig Bock auf dich!“ sagte er am darauffolgenden Morgen zu seinem Kumpel.


In der Folge am Dienstagabend, 15. September, sprachen die Rechtsanwaltsfachangestellte und der 24-Jährige dann über die Gefühlslage des Studenten. Dabei verriet Josua, dass er die Sache mit Chiara abgehakt habe und er Mila als sehr attraktiv und sympathisch empfinde.

Michele aus Freilassing sucht bei „Love Island“ die große Liebe.

Love Island: Chiara oder Mila aus Freilassing - für wen hat Josua mehr Gefühle?

Chiara in der „Love Island“-Villa suchte in der Folge am Mittwochabend, 16. September, das Gespräch mit „Granate“ Melvin: „Du kamst hier rein und ich habe direkt gedacht: Whouw! Du hast mir mega gut gefallen.“ In dem Dialog ging es natürlich auch um ihre aktuelles Couple Josua: „Er ist halt eine wichtige Bezugsperson, aber mehr nicht. Das merke ich jetzt auch langsam. Würde ich ihn richtig gut finden, dann hätte ich mich ja nicht so gefreut und hätte gedacht, whouw, den (Melvin, Anm.d.Red.) will ich kennenlernen!“ 

Marc, Henrik und Josua erhielten dann eine „Naaaaachricht“, in der die baldige Rückkehr in die Villa angekündigt wurde. Bereits vor der Paarungszeremonie mussten sich die Islander für eine Person, die dann ihr neues Couple wird, entscheiden. Für einige eine schwierige Entscheidung, so auch für Josua: „Einerseits schlägt mein Herz noch für Chiara (...) und deshalb ist in meinem Kopf Chaos.“ Doch wie geht es zwischen Mila aus Freilassing und Jousa weiter?

„Ich will dich auch nicht anlügen und sagen, dass ich nicht mehr an Chiara interessiert bin. Das wäre ja auch lächerlich, das würde mir kein Mensch abkaufen. Aber trotzdem will ich dich auf jeden Fall kennenlernen und uns beiden die Möglichkeit geben, zu gucken, was da noch passieren könnte,“ sagte der Fitnessökomomie-Student der Freilassingerin ganz ehrlich. Mila zeigte sich von der ganzen Situation rund um Chiara genervt und bemängelte, dass sie es dadurch nun schwerer bei Josua habe.

Emotionale Paarungszeremonie: Josua und Mila bilden neues Couple

Am Mittwochabend fand dann erneut eine Paarungszeremonie statt. Die Moderatorin Jana Ina Zarrella begrüßte die Bewohner der „Love Island“-Villa und stellte die Islanderinnen vor die Wahl: „Die Frage ist, wollt ihr mit euren alten Couples zusammenbleiben? Das Pikante daran war, dass sich Marc, Josua und Henrik bereits entscheiden mussten und alleine oder mit einer "Granate" vor der Villa warteten.

Chiaras Wahl fiel nicht auf Josua, sondern auf Melvin: „Seine Gegenwart macht mich fast ein bisschen nervös. Nervös im positiven Sinne. Er strahlt eine Ruhe aus, die mir gut tut.“ Auch Josua hörte auf sein Gefühl und entschied sich letztendlich für die 24-jährige Mila: „Die letzten paar Tage waren sehr schön, wir hatten eine intensive Zeit, um uns kennenzulernen.“ Auch die Freilassingerin zeigte sich begeistert, als sie zusammen mit Josua die Villa betrat: „Ich fühle mich einfach gut.“

Die Villa musste letztendlich die „Granate" Jolene" verlassen. Da sich Henrik gegen Aurelia und für Sandra entschied, brach die 23-jährige Hotelfachfrau in Tränen aus. In der Folge am Donnerstagabend kommt es dann zur Aussprache zwischen den beiden. Wie diese abläuft, seht ihr am am Donnerstag, 17. September, um 22.15 Uhr auf RTL2.

Nur wer einen Partner hat, darf in der Villa auf Mallorca bleiben und hat somit Chancen auf den Gewinn von 50.000 Euro. Während der Finalwoche wählt dann das Publikum, welches Pärchen gewinnen soll und somit die 50.000 Euro mit nach Hause nehmen darf.

„Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe“ läuft montags bis freitags und sonntags um 22.15 auf RTL2. Online sind die Folgen nur via Stream von TVNOW verfügbar.

jg

Kommentare