Ecke Münchener Straße/Lindenstraße

Nach Abriss: Bioladen und 19 Wohnungen geplant

Freilassing - Noch fehlt die Entscheidung der Stadt, aber geht es nach Kolbermoorer Tobias Tomczyk wird sich das Freilassinger Stadtbild im Jahr 2018 grundlegend verändern.

Das gewohnte Bild an der Ecke Münchener Straße und Lindenstraße könnte sich im Jahr 2018 erheblich verändern. Bauträger Tobias Tomczyk aus Kolbermoor hat das Grundstück zwischen dem Eckhaus an der Lindenstraße und einem Elektrogeschäft erworben. 

Wie heimatzeitung.de berichtet, plane der Kolbermoorer nun die beiden inzwischen in die Jahre gekommenen Gebäude auf dem Grundstück abzureißen und wolle im Stil des angrenzenden Hauses ein Wohn- und Geschäftshaus errichten. Im Erdgeschoß des Neubaus entsteht eine durchgehende Ladenfront mit einem Alnatura-Bioladen. In das Geschäft integriert wird auch der Laden im bestehenden Eckgebäude, an dem sich Tomczyk laut seinen Aussagen gegenüber der Zeitung die Rechte gesichert habe.

In den drei Stockwerken über der Ladenfront seien je sechs Eigentumswohnungen sowie eine große Penthouse-Wohnung geplant. Tomcyzk hofft eine baldige Absegnung seiner Pläne durch die Stadt Freilassing; noch steht diese aus.

mh

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser