Grüne wollen Bäume zurück

Grünen-Stadtrat Hartmann bekommt „Hilfe“ vom Ministerpräsidenten

+

Freilassing - Fast bei jeder Ausschuss- und Stadtratssitzung fragen die Grünen nach, wann denn gefällte Bäume an der Nordseite der Rupertuskirche endlich durch neue ersetzt werden. Am Montagnachmittag gab’s im Hauptausschuss endlich eine Antwort von Bürgermeister Josef Flatscher: „Im nächsten Jahr machen wir den Gehsteig neu und dann pflanzen wir auch wieder die Bäume“.

Hintergrund ist, dass beim Ausbau der Münchener Straße im Frühjahr 2017 drei japanische Kirschen entlang der Nordseite der Kirche offensichtlich störten und gefällt wurden. „Bereits im Dezember 2017 stellten wir den Antrag, diese gefällten Bäume zu ersetzen“, es folgten zahlreiche Nachfragen und ebenso viele Vertröstungen. „Mal hieß es, man müsse erst mit der Kirche darüber reden, dann wiederum hörten wir, man warte auf den Ausbau des Gehsteigs“, so Hartmann.

Nun hat Hartmann unerwartete Schützenhilfe vom Ministerpräsidenten erhalten, der in einem Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“ ankündigte, 30 Millionen Bäume pflanzen (lassen) zu wollen. Mit diesem Artikel meinte Hartmann in Richtung der beiden CSU-Mitglieder im Hauptausschuss, „ich wünsche mir, dass die Freilassinger Mitglieder der Partei des Ministerpräsidenten auch so schnell umdenken“. Bei der Hitze Ende Juni habe die asphaltierte Fläche zwischen Münchener Straße und Kirche geradezu „gebrütet“, „als Mann der Wirtschaft fällt es mir einfach schwer die Geschwindigkeit in den Verwaltung auszuhalten“, gemeint war natürlich die Nicht-Geschwindigkeit.

Flatscher entgegnete trocken, auch er sei in der freien Wirtschaft gewesen und erinnerte an die Gespräche mit der Kirche, die zum Teil wohl auch Grundstückseigentümer ist. „Heuer wird das sicher nicht mehr gehen, aber im nächsten Jahr bauen wir den Gehsteig neu und dann werden wir auch wieder die Bäume pflanzen“.

Warum es sich so zieht, warum an dieser Stelle überhaupt ein neuer Gehsteig gebaut werden muss und warum erst im nächsten Jahr neue Bäume gepflanzt werden können war in der Ausschusssitzung nicht zu erfragen.

Michael Hudelist

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT